Lade Karte ...

Veranstaltungsdatum: 13.03.2019
Uhrzeit: 11:00 - 12:30

Veranstaltungsort: Fachhochschule Bielefeld


Tator Kongo – Spurensuche im Regenwald

Bielefelder Umweltdetektive ermitteln in einem spannenden Kriminalfall die Umstände des Todes eines deutschen Entwicklungshelfers im kongolesischen Urwald.

In diesem Workshop geht es um die Bedeutung von Abfallvermeidung und -verwertung vor dem Hintergrund der globalen Verflechtungen von Wirtschaft und Umwelt. Bearbeitet werden in Verbindung mit Recherchen rund um einen „Kriminalfall“ die Themen Recycling von Produkten (Handy, Papier), Ökologie der Regenwälder und Klima-Wirksamkeit, Gefährdung der Ökosysteme durch Rohstoffgewinnung und Maßnahmen zur Minimierung der Umweltbelastung.

Referentin ist Ruth Hamper vom Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld.

Für max. 20 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 10.

Raum F106

Buchungen

Für max. 20 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 10.