Lade Karte ...

Veranstaltungsdatum: 13.03.2019
Uhrzeit: 14:00 - 15:30

Veranstaltungsort: Fachhochschule Bielefeld


Klimaforschung an der Schule – die Arbeit an und mit dem internationalen GLOBE-Programm

Mit GLOBE hat sich ein weltweites Wissenschafts- und Bildungsprogramm auch an deutschen Schulen etabliert, das es Lernenden ermöglicht, zur Bereitstellung weltweiter Klimadaten beizutragen und andererseits die Ergebnisse anderer Klima-Experten für die eigene Arbeit zu nutzen.
Die vor Ort regelmäßig und nach wissenschaftlichen Verfahren erhobenen Daten werden dem weltweiten Netzwerk durch Eintrag in wissenschaftlich fundierte Formulare zur Verfügung gestellt. Im Gegenzug können die Daten anderer junger Klimaforscher abgerufen werden. So werden Klimaphänomene durch globalen Austausch erfahrbar.
Der Vortrag führt ein in die Arbeit mit GLOBE: die Website und ihr Unterrichtsmaterial werden vorgestellt und die Angebote des Workshops am Nachmittag werden vorbereitet.
Der Workshop wird an einem Beispiel (Wolkenforschung) in die praktische Arbeit mit dem GLOBE-Programm zusammen mit Schülern einführen.
Im zweiten Teil werden Beispiele aus der Schulpraxis und Formen der Einbindung der Arbeit mit GLOBE in den Schulalltag vorgestellt.
In der letzten halben Stunde des Workshops können Fragen und Anregungen in einer offenen Diskussion ausgetauscht werden.
Für die Teilnehmer an diesem Workshop wird eine regelmäßige Sprechstunde über Skype zu Fragen der Arbeit mit dem GLOBE-Programm eingerichtet.

Referenten: Anna Heyne-Mudrich, Vorsitzende von GLOBE Deutschland und Matthias Schmitt, GLOBE teacher

Für max. 25 Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse – Raum F 113.

Buchungen

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.