für August 2022

28August13:0016:00Bielefelder Wald im Dürre- und KlimastressEine Sommerwanderung durch die Buchenwaelder des Teuto 13:00 - 16:00

Event-Beschreibung

Klimawandel und extreme Trockenheit haben in den letzten Jahren den Waldbäumen zugesetzt. Es sterben vom Borkenkäfer befallene Fichten, aber auch geschwächte Buchen. Auch im Teutoburger Wald bei Bielefeld, der hier unter Naturschutz steht. Viele Bürger*innen sind darüber beunruhigt und stellen Fragen zur Zukunft der Bielefelder Wälder. Deshalb lädt der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) zu Wald-Wanderungen in den Teutoburger Wald ein. Bei einer geführten Wanderung geht es um die aktuelle Situation der Wälder und ihrer Zukunft. Wie stark ist unser Stadtwald schon vom Baumsterben betroffen? Wie ist der Gesundheitszustand unterschiedlicher Baumarten? Was passiert jetzt auf Flächen, auf denen Borkenkäfer Fichten zum Absterben gebracht haben? Muss überall aufgeforstet werden, oder kann auch Naturverjüngung helfen? Treffpunkt:​ Bielefeld-Quelle, Breedenstraße / Ecke Steinbreede (Buslinie 22 ab Jahnplatz bis Haltestelle Steiler Weg, Fußweg entlang der Osnabrücker Straße bis Breedenstraße, ca. 15 Minuten) Kosten: Teilnahme ist kostenlos Bitte festes Schuhwerk und Getränk mitnehmen (keine Einkehrmöglichkeit) Anmeldung: erforderlich unter ​service@bund-bielefeld.de. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

Zeitraum

(Sonntag) 13:00 - 16:00

Treffpunkt

Bielefeld Quelle Teuto

Breedenstraße / Ecke Steinbreede

Veranstalter

BUND - Kreisgruppe Bielefeld

© Copyright: KlimaWoche-Bielefeld e.V. – realisiert von Greif Design
X