Tag der Ernährung | Donnerstag, 17. März 2022

Unsere Ernährung hat einen massiven Einfluss auf die Umwelt. Immer mehr Menschen leben auf der Erde und benötigen immer mehr Nahrung. Ein Wettlauf um die Ressourcen dieser Welt scheint unaufhaltsam.

Was können wir tun? Wir zeigen Möglichkeiten auf, wie wir einerseits schonender mit Ressourcen umgehen können und andererseits klären wir auf, wie Nahrungsmittel hergestellt werden oder zeigen Alternativen auf.

Eine weitere Idee ist so etwas wie ein Klima-Stern – ähnlich den bekannten Gastro-Sternen – den die KlimaWoche für besonders nachhaltige Restaurants vergeben kann. Einen Kriterienkatalog wollen wir in der nächsten Zeit erstellen.

AUSGEBUCHT! TIETUS: Tiere, Ethik Umweltschutz | Donnerstag, 17. März 2022 | 8.00 – 10.00 Uhr

Es geht um Tiere, Klimawandel und Umweltschutz – ein Workshop – AUSGEBUCHT!

TIETUS bietet interaktive Projekttage und Workshops zu Themen wie Tierethik, Klimawandel und Umweltschutz an.

Unsere Methoden sind interaktiv und spielerisch gestaltet, von 1,2 oder 3 Quizzen über Film-Diskussionen bis hin zu Rollenspielen ist alles dabei – außer langatmige Vorträge. Wir behandeln unterschiedliche Themen, die in einem engen Zusammenhang mit der industriellen Nutztierhaltung stehen. Darunter: Landgrabbing, Klimawandel, Flächenvebrauch  und die Lebensbedingungen der Nutztiere in Intensiv- und Bio-Tierhaltung.
Wir legen großen Wert auf eine offene Diskussionskultur, in der jede Meinung zu den Themen ihren Platz findet und frei geäußert werden darf.

TIETUS wird gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrein-Westfalen.

Mehr Inforamationen finden ihr unter www.tietus.de
Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Für maximal 25 Schüler*innen der Klassen 5-13

Hier ist der Zoom-Anmelde-Link für diese Veranstaltung.

Klimamenü | Donnerstag, 17. März 2022 | 13.45 – 14.30 Uhr

Klimamenü – Präsentation

Die Klimakrise schreitet voran und genau jetzt ist der Zeitpunkt, um praktische Maßnahmen im täglichen Leben unserer Kommune umzusetzen. Ein wichtiger Aspekt, der in diesem Zusammenhang leider oft vernachlässigt wird ist der Bereich der Ernährung.

Mit dem „Klimamenü“ der Stadt Gütersloh in Kooperation mit dem Verein fairleben GT e. V. soll in zahlreichen Kantinen und Restaurants erstmals eine rein pflanzliche Alternative angeboten werden, die nicht nur schmackhaft und gesund ist, sondern auch erhebliche Vorteile für Umwelt und Gesellschaft bietet. Das „Klimamenü“ – regional, gesund und pflanzlich, ist ein praktischer Beitrag, der mit wenig Aufwand umgesetzt werden kann und jeder Bürgerin und jedem Bürger ein Mitwirken ermöglicht. In dieser Präsentation werden Inspiration, wissenschaftliche Hintergründe und der aktuelle Stand dargestellt.

Online-Veranstaltung für Lehrer*innen, Gastronomie, Fachbereich Umwelt, Klimamanager*innen, etc.
Referent: Oliver Groteheide

Anmeldung: Klimamenü

Hier ist der Zoom-Anmelde-Link für diese Veranstaltung.

Biohof Bobbert | Donnerstag, 17. März 2022 | 15.00 – 17.30 Uhr

Ökologischer Landbau auf dem Bauernhof – eine Hofführung

Wir laden euch herzlich dazu ein, bei einer Hofführung unseren Hof zu entdecken!

Im Herzen Bielefelds bewirtschaften wir, Oda und Rüdiger Bobbert, mit viel Liebe und Einsatz unseren landwirtschaftlichen Betrieb nach Bioland-Richtlinien.

Neben saisonalem Gemüse und Kartoffeln aus eigenem Anbau bieten wir auch Fleisch und Wurst von Rindern, Schweinen und Schafen aus eigener Haltung an. Hausgemachte Suppen, Bratlinge, Quiches, Kuchen und andere Leckereien gehören zu unserem täglich frischen Angebot direkt aus unserer Hofküche. Ein ausgewähltes Vollsortiment an Bio-Lebensmitteln und Naturkosmetik ergänzt im Hofladen unsere eigenen Erzeugnisse.

Für Interessierte bis zu 30 Personen (unter Einhaltung der Corona-Bedingungen)

Anmeldung: Biohof Bobbert

Dies ist eine Präsenz-Veranstaltung. Bitte meldet euch an, damit wir gut planen können.

Jalapeno – nachhaltige Gastronomie | Donnerstag, 17. März 2022 | 17.00 – 18.00 Uhr

Nachhaltigkeit in der Gastronomie

Jalapeno – eine Vorzeigegastronomie in Sachen Nachhaltigkeit. Ehab Tanus zeichnet sich durch seinen Ideenreichtum in Verwertung, Produktion und Erzeugung von nachhaltigen Lebensmitteln aus. Bei ihm wird Kreislaufwirtschaft groß geschrieben. Vom Einkauf bis zur Resteverwertung verbindet er jeden Schritt mit einem nachhaltigen Gedanken. Lassen Sie sich in seinem Vortrag inspirieren und vielleicht gibt es etwas, was Sie selber zu Hause umsetzten können.

  • Verwertung von Bioabfällen aus der Küche zu einem ökologisch freundlichen Dünger – Bokashi
  • Gemüse und Obst zu schade für die Tonne – wie konserviere ich Lebensmittel
  • eine vegetarisch, vegane Küche ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe
  • eigener Anbau von Gemüse auf Balkon oder Garten – wie sieht ein Chili-Jahr aus
  • Kommunikation des nachhaltigen Gedanken vom Mitarbeiter bis hin zum Gast.

Referent: Ehab Tanus
Für Interessierte ab 16 Jahren

Anmeldung: Jalapeno

Hier ist der Zoom-Anmelde-Link für diese Veranstaltung.

Ernährungswende | Donnerstag, 17. März 2022 | 18.30 – 20.00 Uhr

Wie wir durch bewusste Ernährung das Klima schützen und auch noch gesund bleiben.

Lebensmittelsysteme haben das Potential, die menschliche Gesundheit zu fördern und ökologisch nachhaltig zu wirtschaften. Heute sind unsere Landwirtschaft und Ernährungsgewohnheiten für einen großen Teil der Klimakrise und gravierender Umweltschäden verantwortlich. Einzelne Bereiche haben ihre Belastbarkeitsgrenzen überschritten. Nur die Kombination aller Klimaschutzmassnahmen birgt eine Chance für eine lebenswerte Zukunft auf der Erde. Eine Ernährungswende liegt in unseren Händen mit einem Win-Win für die Gesundheit und die Abmilderung des Temperaturanstiegs der Erde.

Vortrag und Aussprache mit Dr. med. Cornelia Buldmann
Für Interessierte ab 14 Jahren

Anmeldung: Ernährungswende

Hier ist der Zoom-Anmelde-Link für diese Veranstaltung.

Rezeptideen zum Tag der Ernährung

Zusammengestellt von Animal Save Movement Bielefeld. Die Zutaten sind größtenteils beim Biohof Bobbert erhältlich.

Kohlrabiknollen mit Kartoffelstampf (PDF-Download)

Klima-Knollen zum Satt-essen

Gulasch (PDF-Download)

erwärmt das Herz und nicht das Klima

Grünkohl (PDF-Download)

scheckt dir und dem Klima

Bielefeldsalat mit Birnevinaigrette und Pumpernickel (PDF-Download)

vom Kochatelier Bielefeld

Ein paar Tipps zum Thema Ernährung

  • Am besten Bio kaufen
  • regional und saisonal kaufen und kochen
  • Selbst kochen!
  • Fleisch reduzieren. Vielleicht doch nur den Sonntagsbraten essen
  • auf dem Markt kaufen und die eigene Tasche mitbringen
  • bei Losgelöst einkaufen, Siegfriedplatz, Weststraße 54, Bielefeld
  • Lebensmittel retten mit Too Good To Go
  • Lebensmittel retten bei restlos e.V., Johannisstraße 35, Bielefeld
  • Übrigens schmecken auch die neuen Fleischersatzprodukte ganz gut…
© Copyright: KlimaWoche-Bielefeld e.V. – realisiert von Greif Design
X